Bonner Wirtschaftstalk
Responsible BONN
Aktuelle Aufzeichnung vom 09. Dezember 2020 Podiumsgäste: Katja Dörner, Ursula Heinen-Esser, Dr. Ines Knauber-Daubenbüchel, Ulrich Voigt
Responsible BONN

Nächste Veranstaltung

BONN wählt
Auswirkungen Wahljahr 2021 auf die Wirtschaftsregion

18. Februar 2021 um 19:00 Uhr

E. Winkelmeier-Becker, Parl. Staatssekr. Bundeswirtschaftsministerium
Friederike Schier, Vorstandsvorsitzende von Volt Deutschland
Jessica Rosenthal, Bundesvorsitzende der Jusos in der SPD
Prof. Dr. V. Kronenberg, Dekan Philosophische Fakultät Uni Bonn

Moderation: Dr. Helge Matthiesen

 E. Winkelmeier-Becker

E. Winkelmeier-Becker

 Friederike Schier

Friederike Schier

 Jessica Rosenthal

Jessica Rosenthal

Prof. Dr. V. Kronenberg

Prof. Dr. V. Kronenberg

Bonner Wirtschaftstalk

Fernsehaufzeichnung vor Publikum

Seit Sommer 2012 findet sechsmal im Jahr der Bonner Wirtschaftstalk statt. 70 Minuten lang diskutieren Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft vor Publikum.

Gegenstand der Diskussion sind jeweils Themen, die für die in Bonn und der Region ansässigen, insbesondere mittelständischen Unternehmen relevant sind.

Moderiert werden die Gesprächsrunden, die auch für SmartTV und Internet aufgezeichnet werden, im Wechsel von Nathalie Bergdoll und Christian David.


Träger

Der Bonner Wirtschaftstalk wird getragen von der Sparkasse KölnBonn, den Stadtwerken Bonn, Energie und Wasser, und der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg.



Sparkasse KölnBonn
SWB Energie und Wasser
Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg

Aktuelle Themen

Alle Themen

Alle Themen

Podiumsgäste

Alle Stimmen    Alle Podiumsgäste

Stimmen der Teilnehmer aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft

 Ursula Brohl-Sowa

Solche Veranstaltungen fördern und erhalten eine positive Grundstimmung in der Stadtgesellschaft – das Gegenteil führt zu Stillstand. Die Zahl der Teilnehmer und Gäste spricht dafür, dass man das richtige Format gefunden hat. Ich wünsche mir noch viele weitere interessante Runden und werde mich auch gerne wieder beteiligen."

Ursula Brohl-Sowa
Polizeipräsidentin von Bonn
Dr. Michael Brandkamp

Solche Veranstaltungen stärken Verbundenheit und Identifikation der Bürger mit dem Standort. Wir sind oft überrascht, was wir in der Region haben, welche Aktivitäten den Wirtschaftsstandort ausmachen. Die Veranstaltung ist gut für das Image des Standorts und kann auch dazu beitragen neue Unternehmen von Bonn zu überzeugen."

Dr. Michael Brandkamp
Geschäftsführer der High-Tech Gründerfonds
Dr. Dominik von Au

Der intensive Austausch ... zum Thema Nachfolge unterstreicht die Bedeutung der Familienunternehmen in der Region Bonn. Und es gibt ihnen eine großartige Bühne um über die #NextGenerationBonn zu sprechen. Zu Recht, denn die Nachfolge im Familienunternehmen zählt zu den schwierigsten und komplexesten Aufgaben im Lebenszyklus eines jeden Familienunternehmens. Und sie ist gleichzeitig die bedeutendste. Denn sie entscheidet über die Zukunftsfähigkeit des Familienunternehmens und der Unternehmerfamilie."

Dr. Dominik von Au
Geschäftsführer der INTES und Family Governance Leader PwC

Alle Stimmen    Alle Podiumsgäste

Quelle: Schaufenster/Blickpunkt & medien.de

Veranstaltungsort

Foyer des Kunstmuseum Bonn


Museumsmeile Bonn
Helmut-Kohl-Allee 2, 53113 Bonn

Das Kunstmuseum Bonn erreichen Sie mit den U-Bahnlinien 16, 63 und 66 (Haltestelle Heussallee/Museumsmeile). Sollten Sie mit dem PKW anreisen, steht Ihnen in unmittelbarer Nachbarschaft ein Parkhaus mit 535 Stellplätzen zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Anfahrt finden Sie auf der Internetseite des Kunstmuseum Bonn.