Bonner Wirtschaftstalk
BAY AREA TO RHINE AREA
Deutsch-Amerikanischer Wirtschaftstalk Aktuelle Aufzeichnung vom 01. Oktober 2019 Podiumsgäste: Ted Gonder, Mirko Heid, Eveline Y. Metzen, Markus Reckling
BAY AREA TO RHINE AREA

Nächste Veranstaltung

BONN IN SPACE - Wirtschaftsfaktor Raumfahrt

27. November 2019 um 19:00 Uhr in der Bundeskunsthalle Bonn

Paul Feddeck, Raumfahrtmanagement beim DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Chiara Pedersoli, Direktorin Entwicklung und AIT der OHB System AG
Dr. Markus Neteler, Geschäftsführer der mundialis GmbH & Co. KG
N.N. ,

Moderation: Nathalie Bergdoll


Jetzt kostenlos anmelden und LIVE im Publikum dabei sein!

 Paul Feddeck

Paul Feddeck

 Chiara Pedersoli

Chiara Pedersoli

Dr. Markus Neteler

Dr. Markus Neteler

 N.N.

N.N.

Bonner Wirtschaftstalk

Fernsehaufzeichnung vor Publikum

Seit Sommer 2012 findet sechsmal im Jahr der Bonner Wirtschaftstalk statt. 70 Minuten lang diskutieren Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft vor Publikum.

Gegenstand der Diskussion sind jeweils Themen, die für die in Bonn und der Region ansässigen, insbesondere mittelständischen Unternehmen relevant sind.

Moderiert werden die Gesprächsrunden, die auch für SmartTV und Internet aufgezeichnet werden, im Wechsel von Nathalie Bergdoll und Christian David.


Träger

Der Bonner Wirtschaftstalk wird getragen von der Sparkasse KölnBonn, den Stadtwerken Bonn, Energie und Wasser, und der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg.



Sparkasse KölnBonn
SWB Energie und Wasser
Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg

Aktuelle Themen

Alle Themen

Alle Themen

Save the date

27. November 2019: BONN IN SPACE - Wirtschaftsfaktor Raumfahrt     In Kalender eintragen

Termin- und Themenänderungen vorbehalten


Jetzt kostenlos anmelden und LIVE im Publikum dabei sein!


Kostenlos Anmelden

Podiumsgäste

Alle Stimmen    Alle Podiumsgäste

Stimmen der Teilnehmer aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft

Prof. Dr. Beate Jessel

Der Bonner Wirtschaftstalk schafft es, regionale Wirtschaftsthemen stets aufs Neue mit globalen Perspektiven zu verbinden. Eines lässt er dabei nie aus dem Blick: die Verantwortung für unsere Welt. Denn jede Branche ist auf die natürlichen Ressourcen angewiesen und diese sind endlich. Wie können wir also verantwortungsvoll und nachhaltig wirtschaften? Mit dieser Frage haben sich die Diskutanten im Wirtschaftstalk immer wieder ganz konkret und aufschlussreich auseinandergesetzt."

Prof. Dr. Beate Jessel
Präsidentin des BfN Bundesamt für Naturschutz
Dr. Klaus-Peter Gilles

Die Veranstaltung ist für die Region wichtig, weil sie Themen aufgreift, die von regionalem Interesse sind. Insofern bringt sie auch etwas für unseren Standort und seine weitere Entwicklung."

Dr. Klaus-Peter Gilles
Stadtverordneter Bonn - Aufsichtsratsvorsitzender Stadtwerke Bonn
Prof. Dr. Stephan Schauhoff

Mit unserer Diskussion beim Bonner Wirtschaftstalk konnten wir den Segen gemeinnützigen Engagements für Stifter oder anders Engagierte wie für die Region deutlich machen. Danke, dass wir unsere Ideen präsentieren durften, so kommen wir alle voran."

Prof. Dr. Stephan Schauhoff
Vorstandsmitglied des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen

Alle Stimmen    Alle Podiumsgäste

Quelle: Schaufenster/Blickpunkt & medien.de

Veranstaltungsort

FORUM der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

Logo Bundeskunsthalle

Museumsmeile Bonn
Friedrich-Ebert-Allee 4, 53113 Bonn

Die BUNDESKUNSTHALLE erreichen Sie mit den U-Bahnlinien 16, 63 und 66 (Haltestelle Heussallee/Museumsmeile). Sollten Sie mit dem PKW anreisen, steht Ihnen in unmittelbarer Nachbarschaft ein Parkhaus mit 535 Stellplätzen zur Verfügung.
Weitere Informationen zur Anfahrt finden Sie auf der Internetseite der BUNDESKUNSTHALLE.

LIVE im Publikum dabei sein!

Wenn Sie bei einer der nächsten Aufzeichnungen des Bonner Wirtschaftstalks im Publikum dabei sein möchten, melden Sie sich bitte kostenlos über das Online-Formular an.

Kostenlos Anmelden